Alternative Plumeria Anzuchtmethoden

Es gibt im Internet auf diversen Seiten die verschiedendsten Tipps, wie man die Frangipani Samen einfach und mit einer hohen Erfolgsquote heranziehen kann.
Wir möchten Ihnen auf dieser Seite ein paar dieser Methoden kurz erläutern.

Aufzucht in einer Plastiktüte mit Kokoschips

Auf der Homepage von Sunshine Seeds findet man unter anderem den Tipp, die Samen in einer Plastiktüte mit Kokoschips zu geben und diese Mischung jeden Tag zu wenden.
In der Tüte herrscht durch die leichte Feuchtigkeit ein Microklima (ähnlich wie in einem Gewächshaus herrschern hier hohe Temperaturen und eine sehr hohe Luftfeuchte), welches bei konstanter Wärme die Keimung der Plumeria Samen schnell anregen und ebenfalls gute Resultat liefern soll.


Nach nur 7 Tagen Aufenthalt in der Plastiktüte mit Kokoschips und konstanter Temperatur von immer mehr als 24°C keimten schon die ersten beiden der 4 Testsamen (siehe Bild)
In den 7 Tagen wurde keine weitere Befeuchtung vorgenommen. Nur beim Einbringen der Samen in die Tüte hatten wir mit einer Sprühflasche die Kokoschips leicht angefeuchtet.

Aufzucht in reinem Rindenmulch

Vermutlich ist dieser Tipp eine Ableitung des obigen. Rindenmulch speichert ähnlich wie Kokoschips die Feuchtigkeit, gibt aber nur wenig davon direkt ab. Zusätzlich speichert Rindenmulch Wärme noch viel besser als Kokoschips.

NACHTRAG: Alle 5 Testsamen sind verfault. Rindenmulch leitet zu wenig Wasser von den Samen ab so dass diese zu feucht sind und faulen. Diese Methode ist also eher nicht zu empfehlen!

Aufzucht in Küchenpapier in einer Plastiktüte

Auf der Exotenversand Homepage findet man den Tipp einfach die Samen in ein feuchtes Küchentuch zu geben und dieses dann in eine Plastiktüte zu legen und aufrecht zu lagern bis die Samen keimen. Den gleichen Tipp erhielten wir auch von einem Lieferanten aus Hawaii.
Wir habens versucht (aber wohl was falsch gemacht) denn statt zu keimen faulten alle 5 Testsamen. Es scheint also auch hier ein schmaler Grad zwischen zuwenig und zuviel Feuchtigkeit zu existieren.
Wenn Sie es selber mal versuchen möchten, hier der Link. Frangipani Samen in Küchenpapier keimen lassen

Frangipanis (Plumeria / Tempelbaum / westindischer Jasmin) werden oft in Verbindung gebracht mit Sonne, Sommer und Entspannung, weil viele Europäer diese Pflanze nur von Urlauben in sonnigen Regionen kennen. Die unzähligen verschiedenen Blütenfarben, der Duft den die blühenden Frangipani Bäume versprühen bleibt uns allen im Gedächtnis und fast jeder Urlauber versucht eine solche Pflanze vom Urlaub mit nach Hause zu bringen und dann in unserem Klima eine Frangipani Pflanze zu züchten und zum Blühen zu bringen. Leider scheitern die meisten am Grundwissen über diese Pflanzengattung uvm.

Frangipani Fan
Ein paar Informationen über uns und wie es dazu kam, dass wir Frangipani (Plumeria rubra) Fans geworden sind.

Geschichte, Informationen und Hinweise
Ein paar Worte zur Geschichte der Plumeria Pflanzengattung, nützliche Informationen und Hinweise.

Plumeria Aufzucht aus Samen
Frangipanis aus Samen züchten ist möglich, die Zeit bis zur Blüte ist dann allerdings sehr lang...

Plumeria Aufzucht aus Stecklingen
Frangipanis aus Stecklingen zu züchten gelingt nicht immer. Falls doch, wird sich schon bald die erste Blüte...

Plumeria Bezugsquellen
Welche Möglichkeiten gibt es Frangipani Samen bzw. Frangipani Stecklinge zu kaufen

Frangipani Pflege
Hier finden Sie ein paar nützliche Tipps zur Pflege Ihrer Frangipani Pflanze

Das Geheimnis der Plumeria Blüte
Wann wird meine Plumeria blühen? Was muß ich machen damit meine Plumeria blüht?

Frangipani Galerie
Frangipani Fotos / Plumeria Fotos

Plumeria Schädlinge
Wie jede andere Pflanze auch, kann die Plumeria auch von Insekten bzw. Krankheiten befallen werden, die ...

Frangipani FAQ
Fragen und Antworten rund um das Thema Plumeria / Frangipani ...

Plumeria News Sitemap - Links finden Impressum / Kontakt