Typische Plumeria / Frangipani Schädlinge

Wie jede andere Pflanze auch, kann die Plumeria auch von Insekten bzw. Krankheiten befallen werden, die teilweise über die Existenz der Pflanze wesentlichen Einfluß haben.
Es gibt hierbei Krankheiten bzw. Insektenbefall der leicht in den Griff zu bekommen ist und natürlich auch Krankheiten die quasi das Ende der schönen Pflanze bedeuten.

Schädlinge an der Plumeria

Ein typischer, aber zum Glück leicht zu bekämpfender Schädling, ist die Blattlaus.
Gegen dieses Ungeziefer gibt es genügend biologische Präparate die die Umwelt und vor allem die Pflanze nicht belasten und trotzdem das Ungeziefer vernichten.
Unsere Kultur wurde 2009 auch von Blattläusen befallen. Knapp 80% der knapp 240 Pflanzen waren betroffen. Ein regelmässiges besprühen mit einem biologischen Spray half da. Die finale Hilfe kam im Form des Marienkäfers. Diesen Tipp fanden wir bei www.blattlaus.de - eine Seite die sich nur mit dem Thema Blattlaus beschäftigt.

Ein weiterer Schädling der sich gerne an Zimmerpflanzen zu schaffen macht und auch vor der Frangipani nicht halt macht, sind Thripse.
Dieses überaus lästige Ungeziefer frisst die Oberseite der Blätter ab und legt die Eier direkt in Blattadern und oft genug werden neue Triebe durch Virenbefall ebenfalls zerstört.
Man erkennt Thripse Befall oft durch silbrige Blätter oder schrumplige Neuaustriebe bzw. deformierte Blätter. (siehe auch Bild)
Wir hatten das Pech, dass wir nicht rechtzeitig die betroffene Pflanze von den anderen getrennt hatten und sich somit die Thripse leicht ausbreiten konnten.
Es gibt aktuell kein biologisches Mittel gehen dieses Ungeziefer. Da wir Haustiere haben, blieb uns nur ein altes Hausmittel:


Diese Behandlung wiederholen bis die Thripse ausgerottet sind.
Es gibt von verschiedenen Herstellern Combistäbchen die in die Erde gesteckt werden und die Pflanze dann mit Giften versorgen, die diese wiederrum giftig für die Insekten macht und diese damit vernichtet. Einen positiven Nebeneffekt haben diese Stäbchen, weil diese gleichzeitig eine Düngung der Pflanze für bis zu 3 Monate gewährleisten.
Bekanntestes Produkt sind die BAYER LIZETAN Stäbchen. Diese bekommt man für rund 10€ in einer Packung von 40 Stäbchen.

Eine aufmerksame Besucherin unserer Seite hat den Tipp, Tomatenblätter zwischen die Pflanzen zu legen, da die Thripse den 'Gestank' nicht mögen und sich somit von selber wieder verziehen. Danke!

Weiße Fliege

Die weiße Flieger ist ein in Europa häufig vorkommendes Insekt, welches erheblichen Schaden bei Pflanzen anrichten kann.
Eine sehr schöne und ausführliche Beschreibung können Sie bei wapedia.mobi nachlesen.


Spinnmilben

2010 hatten wir das grosse Pech (trotz permanenter Feuchtigkeit > 80% im Gewächshaus) des Spinnmilben Befalls. Diese winzigen Insekten saugen den Saft aus den Blättern und den frischen Trieben und schwächen somit die Pflanze extremst.
Da Spinnmilben schnell resistent gegen Gifte werden, hatten wir zuerst eine Besprühung der Pflanzen mit Zigrattensud vorgezogen. Leider ohne Erfolg.
Aktuell behandeln wir die Pflanzen nun mit Combo "Axoris" Zierpflanzenspray (~9€ pro 400ml Flasche)
Spinnmilben sind sehr winzig und oft nur mit einer Lupe zu erkennen. Befallene Blätter werden leicht silbrig und trocknen aus. Neue Triebe sind schrumplig und fallen schnell ab. Wird die Pflanze nicht rechtzeitig behandelt, kann man diese oft nur durch Beschneidung retten.

Frangipanis (Plumeria / Tempelbaum / westindischer Jasmin) werden oft in Verbindung gebracht mit Sonne, Sommer und Entspannung, weil viele Europäer diese Pflanze nur von Urlauben in sonnigen Regionen kennen. Die unzähligen verschiedenen Blütenfarben, der Duft den die blühenden Frangipani Bäume versprühen bleibt uns allen im Gedächtnis und fast jeder Urlauber versucht eine solche Pflanze vom Urlaub mit nach Hause zu bringen und dann in unserem Klima eine Frangipani Pflanze zu züchten und zum Blühen zu bringen. Leider scheitern die meisten am Grundwissen über diese Pflanzengattung uvm.

Frangipani Fan
Ein paar Informationen über uns und wie es dazu kam, dass wir Frangipani (Plumeria rubra) Fans geworden sind.

Geschichte, Informationen und Hinweise
Ein paar Worte zur Geschichte der Plumeria Pflanzengattung, nützliche Informationen und Hinweise.

Plumeria Aufzucht aus Samen
Frangipanis aus Samen züchten ist möglich, die Zeit bis zur Blüte ist dann allerdings sehr lang...

Plumeria Aufzucht aus Stecklingen
Frangipanis aus Stecklingen zu züchten gelingt nicht immer. Falls doch, wird sich schon bald die erste Blüte...

Plumeria Bezugsquellen
Welche Möglichkeiten gibt es Frangipani Samen bzw. Frangipani Stecklinge zu kaufen

Frangipani Pflege
Hier finden Sie ein paar nützliche Tipps zur Pflege Ihrer Frangipani Pflanze

Das Geheimnis der Plumeria Blüte
Wann wird meine Plumeria blühen? Was muß ich machen damit meine Plumeria blüht?

Frangipani Galerie
Frangipani Fotos / Plumeria Fotos

Plumeria Schädlinge
Wie jede andere Pflanze auch, kann die Plumeria auch von Insekten bzw. Krankheiten befallen werden, die ...

Frangipani FAQ
Fragen und Antworten rund um das Thema Plumeria / Frangipani ...

Plumeria News Sitemap - Links finden Impressum / Kontakt